tweed-run

Tweed Run-Fans können sich freuen, im April geht es in die nächste Runde. Start ist beim Stadtmuseum.

Wer teilnehmen will, für den ist stilvolle Bekleidung Pflicht. Bereits der erste Gütersloher Tweed Run im April letzten Jahrs fand viele begeisterte Fans. Rund 50 stilvoll gekleidete Radler und Radlerinnen fuhren auf historischen, Retro- oder Vintage-Fahrrädern durch Gütersloh, begleitet von zahlreichen Zuschauern.

Wer in diesem Jahr angemessen gekleidet dabei sein möchte, der wird jetzt bei der aktuellen Wintermode fündig. Denn Mode mit einem Hauch von Britishness liegt im Trend: Tweed-Jackets sind angesagt wie nie, Marlene-Hosen lösen Skinny-Jeans ab und auch Hüte sind inzwischen (Mode-) alltagstauglich.

Genauere Programminfos und Anmeldeformalitäten sind auf der Homepage zu finden.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >