tractor-pulling-deutsche-meisterschaft

1. Lauf zur deutschen Meisterschaft 2013 im Trecker-Treck. “Trecker-Treck”kommt sowohl aus dem Niederländischen als auch dem Norddeutschen und ist die direkte Übersetzung des amerikanischen Begriffs “tractor pulling”, also “Traktor ziehen”.

Bei dieser spektakulären Form des Motorsports, muss ein Traktor einen Bremswagen auf einer Distanz von 100 Metern ziehen. Auf dem Bremswagen befindet sich ein Gewicht, das von hinten immer weiter nach vorne wandert, wo eine große Schaufel angebracht ist, die sich mit dem zunehmenden Gewicht natürlich immer weiter in den Boden gräbt und den Traktor verlangsamt. Ziel des Traktorziehens ist es daher, den Wagen so weit wie möglich nach vorne zu ziehen, bevor er ganz stecken bleibt.

Die eingesetzten Fahrzeuge sind in verschiedene Klassen unterteilt und reichen dabei von Serientraktoren bis hin zu Eigenkonstruktionen in superleichtbauweise, die mit Dragstermotoren oder Flugzeugturbinen ausgestattet sind.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >