sommerfest-anno-domini

In diesem Jahr findet unter dem Motto „Anno Domini“ eine kleine Zeitreise in das Mittelalter statt. Mit stetig wachsenden Besucherzahlen wurde über die Jahre aus einer Feier für Bewohner und Angehörige des Hauses ein Event für alle älteren und jüngeren Mitbürger in Kamp-Lintfort.

Für passenden Ohrenschmaus sorgt der aus Ostfriesland angereiste Narr und Bänkelsänger Oblecto. In seinem Programm aus Liedgut und Gaukeleien nutzt er Instrumente, die man heute kaum noch hört, wie Leier, Laute, Mandola und Mirliton. Ebenfalls auf dem Vorplatz lässt sich das Waffenzelt der Freien Ritterschaft Niederrhein besichtigen. 

Die Ritterschaft legt Wert auf eine detailgetreue Darstellung und bietet Besuchern das Leben im Mittelalter „zum Anfassen“. Im Sinnesgarten berichtet die Märchenerzählerin Annelie Meyer von Geschichten und Sagen aus uralten Zeiten. Eine Tombola, das Kinderschminken für kleine Gäste, ein Falkner und Aktionen der Caritas-Mitarbeiter runden das Programm ab. Gegen Hunger und Durst helfen deftige Kost und Getränke, mit denen das Caritas-Projekt Chance(n)Los! alle Besucher versorgt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >