sommerblut-festival-der-multipolarkultur

Geld – so lautet das Motto des diesjährigen Festivals der Multipolarkultur. Geld, der Stoff der Träume wahr werden lässt oder in den Ruin treibt.

Zahlreiche Veranstaltungen zu diesem Thema verbinden die verschiedenen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Identitäten. An unterschiedlichen Spielorten lädt das Festival zum Perspektivwechsel ein und führt in die Richtung einer multipolaren Kunst und Kultur.

Das Programm wird auf der Internetseite bekanntgegeben.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >