Silke Schönfeld – Über alles vernünftige Maß hinaus

Das KIT – Kunst im Tunnel lädt zu einer spannenden Ausstellung ein. Die Künstlerin Silke Schönfeld fordert die Besucher dazu auf sich mit höchst politischen Themen wie Identität, Gemeinschaft, Ausschluss, Tradition und Ritualen zu befassen. Unter dem Namen „Über alles vernünftige Maß hinaus“ fängt die Künstlerin Geschichten ein, welche sie in ihren Filmen sichtbar macht.

Silke Schönfeld präsentiert filmische Inszenierungen

Die filmischen Inszenierungen der Einzelausstellung sind politische Reflexionen, die häufig in unerwarteten räumlichen sowie zeitlichen Bezügen stattfinden. So beschäftigt sich Silke Schönfeld mit der Entstehung von Stereotypen und Vorurteilen. Aber auch mit der Verantwortung die wir unseren Mitmenschen gegenüber haben. Dabei macht die Künstlerin Gebrauch von Doppeldeutigkeiten und bietet den Zuschauern eine diffuse Projektion zwischen Schauspiel und Dokumentation. Also komm vorbei und tauch in die filmischen Räume ein.

Info: Aufgrund von Corona muss im Vorfeld telefonisch ein Timeslot gebucht werden.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >