ruhr-in-love-2015

Auf 40 liebevoll gestalteten Open-Air-Floors wird nach elektronischer Musik getanzt, was das Zeug hält.

Von „Machern“ der elektronischen Musikszene aus ganz NRW, Berlin, Bayern, Baden-Württemberg und aus den Nachbarländern Österreich, Schweiz, Polen und den Niederlanden wurde das Festival erschaffen, bei dem über 400 DJs & LiveActs die unterschiedlichen Stile elektronischer Musik präsentieren.

Mit dabei sind unter anderem AKA AKA feat. Thalstroem, Oliver Heldens, Klaudia Gawlas, Gestört aber GeiL, Felix Kröcher, DBN und East & Young und viele mehr.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >