ruhr-in-love

Das Ruhr in Love präsentiert sich wie aus den Vorjahren gewohnt als spritzige Elektro-Affäre. Mit über 40 Floors und Music Acts aus den Genre House, Techno, Trance und Hardcore verwandelt sich der OlgaPark in eine riesige Spielwiese für begeisterte Besucher.

Nach der Prämiere im Jahr 2003 fasste Ruhr in Love welches auch unter dem Namen Liebe im Park bekannt ist schnell Fuß in der Szene der elektronischen Musik. Mittlerweile hat sich eine richtige Musikfamilie mit circa 45.000 Fans gegründet, welche jedes Jahr auf’s neue nach Oberhausen strömt. Über 400 DJ’s legen aufden verschiedenen Floors ihre Beats auf und regen die Menschenmassen zum shuffeln, feiern und genießen an. Mit Sonne im Gesicht und Bass auf den Ohren lässt man es sich hier echt gut gehen.

Wem vom vielen Tanzen die Füße wehtun oder mal eine kleine Abkühlung braucht, kann sich am Wasserlauf abkühlen. Für feierwütige Gäste findet in ausgewählten Discotheken zudem noch eine After Party statt.

Top Acts:

  • Gestört aber Geil
  • Felix Kröcher
  • Tujamo
  • Ostblockschlampen
  • Pappenheimer uvm.
COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >