ritterturnier

Unweit des Neusser Stadtzentrums treffen sich Rittersleute aus allen vier Himmelsrichtungen, um in einem Turnier ihre Kräfte zu messen.

Kaum haben die Besucher die Rennbahn überquert sind sie auch schon direkt im Mittelalter gelandet. Denn vier Tage lang wird der RennbahnPark in Neuss zu einem riesigen mittelalterlichen Ritterlager umfunktioniert. An den ersten vier Tagen des Mais sind weit über 100 Ritterzelte, Handwerker- und Krämerstände, Garbrätereien und Tavernen aufgebaut, um die Illusion perfekt zu machen.

Donnerstag, Samstag und Sonntag finden zwei Ritterturnieren statt, jeweils um 13.30 Uhr und 16.30 Uhr. Am Freitag gibt es ein Turnier gegen 16.30 Uhr. Es finden Auftritte verschiedener mittelalterlicher Spielleute und Gaukler statt mitsamt allabendlichem Konzert um 20 Uhr.

Familienfreundlich sind die Eintrittspreise: Alleinerziehende und Familien zahlen nur für das erste Kind, alle anderen Kinder haben freien Eintritt. Für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt frei.
Hunde dürfen mit hinein, aber an der Leine und ggf. mit Korb.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >