rheinbahn-ag-versteigert-fundsachen-fuer-1-stunde-gegen-den-hunger

Das Düsseldorfer Nahverkehrsunternehmen Rheinbahn AG unterstützt die große Spendenkampagne der Welthungerhilfe.

Das Auktionsfieber steigt wieder – und diesmal darf für die gute Sache mitgeboten werden: Eine Stunde lang kommt am 24. Mai ab 16 Uhr im Betriebshof Lierenfeld der Rheinbahn AG alles unter den Hammer, was im Laufe eines halben Jahres in Bussen und Bahnen des Düsseldorfer Verkehrsunternehmens liegen geblieben ist und vom Besitzer nicht wieder abgeholt wurde.

Vom Klassiker „vergessener Regenschirm“ über Handys, Schmuck, Kameras oder gerade gekaufte Kleidungsstücke ist alles dabei, was die Herzen von Schnäppchenjägern und Kuriositäten-Liebhabern höher schlagen lässt.

Das Besondere an dieser Auktion: Alle Erlöse der Fundsachen-Versteigerung werden zugunsten der Kampagne „1 Stunde gegen den Hunger“ gespendet, die die Welthungerhilfe anlässlich ihres 50. Jubiläums gestartet hat.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >