mia

MiA. erfinden sich seit ihrer Gründung 1997 immer wieder neu. Sie haben ihre Spuren hinterlassen – vom Fusion-Festival bis in den Fernseh-Mainstream.

Für diese Unerschrockenheit werden sie genauso leidenschaftlich abgelehnt wie aufrichtig gefeiert. Natürlich steckt viel von diesem Über-Mut auch in der Musik von MiA. – Tabus sind tabu. Mit „Hungriges Herz“, „Tanz der Moleküle“, „Mein Freund“ oder „Fallschirm“ haben sie Songs geschrieben, die viele Menschen bis heute berühren. Auf dem neuen Album mit dem, nicht nur für so manchen Berliner, zweideutigen Titel „Biste Mode“, stellen sich MiA. die Frage, ob sie denn Mode sind – und kehren in die KuFa zurück, wo sie schon zu Beginn ihrer Karriere zu Gast waren. Im Original bedeutet der Spruch: Jemand hat dich im Visier, du wirst genau unter die Lupe genommen. Musikalisch lassen sich sowohl kleine Verneigungen vor der elektronischen Clubmusik der 90er als auch vor dem klassischen Pop-Entwurf finden.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >