martinszug-in-der-altstadt

Grundschulen, Kitas und zahlreiche Vereine haben in der Zeit vor dem Martinszug in der Düsseldorfer Altstadt fleißig gebastelt. Egal ob Feuerwehrautos, Monster, Kürbisse oder Geister – die Laternenstöcke der Teilnehmer sind mit Laternen in facettenreicher Form und Farbe beschmückt.

Am Freitagnachmittag startet der Umzug zur Feier des heiligen Sankt Martin um 17 Uhr an der Mariensäule und zieht von da aus quer durch die Altstadt. Der traditionelle Martinszug durch die engen Straßen und Gassen der Landeshauptstadt wurde 1886 zum ersten Mal organisiert und erfreut sich seither an großer Beliebtheit. Angeführt wird die Kolonne aus singenden Kindern und Erwachsenen vom heiligen Sankt Martin auf seinem Pferd.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >