kunsthandwerkerfestival

Jedes Jahr im April eröffnet mit dem Kunsthandwerkerfestival der größte NRW-Innenstadt-Markt die Open-Air-Saison in der Duisburger City.

130 Aussteller mit historischem Handwerk und Kunsthandwerk, die zum Teil aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland anreisen, werden auf der König- und Kuhstraße sowie der Düsseldorfer Straße viele interessante Arbeiten vorstellen und diese natürlich auch zum Stöbern, Staunen und Kaufen anbieten.

Einen ganz besonderen Schwerpunkt bilden dabei die traditionellen Handwerker wie z. B. der Kunstschmied, Wappenschnitzer, Holzbildhauer, Korbflechter, Glasbläser, Holzschuhmacher, Weber, Drechsler, Stellmacher oder der Scherenschleifer, die sich alle bei ihrer Arbeit vor Ort gern über die Schulter blicken lassen.

Für den richtigen Rahmen sorgt neben einem breit gefächerten Gastronomieangebot auch ein passendes Unterhaltungsprogramm mit Jongleuren, Gauklern und Spielleuten. Über die farbenprächtige Marktmeile, die das Kunsthandwerkerfestival zum idealen Opener der innerstädtischen Freiluftaison 2015 macht, kann man heute besonders genüsslich flanieren.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >