koelner-festival-der-genuesse

Vor dem Schokoladenmuseum werden feinste Gerichte kredenzt, leckere Süßspeisen angeboten und passende Erfrischungen serviert: das Festival der Genüsse geht nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr in die zweite Runde.

Mit über 80 Ausstellern und über 15.000 Besuchern hat die Premiere des Festivals gezeigt, dass trotz wechselhaftem Wetters der Standort vor dem Kölner Schokoladenmuseum absolut richtig ist. In dieser thematisch passenden Atmosphäre lassen sich die Besucher im Open Air-Restaurant verwöhnen.

Qualitativ hochwertiges Essen, eine lockere Stimmung und ein Blick über die Schulter der Küchenprofis machen dieses Event besonders. Die Gastronomen und Aussteller präsentieren dabei nicht nur ihre frischen kulinarischen Köstlichkeiten, sondern verkaufen auch Produkte wie Fleisch, Fisch, Käse, Süßigkeiten, Tischdekoration, Tabak, Tee, Bio-Produkte, Senf, Gemüse, Gewürze, Marmelade, Pasta,  Essige, Öle und vieles mehr. Auch Winzer und Weinhändler sowie Cocktailbars, Brennereien oder auch Brauereien bieten den Besuchern flüssige Gaumenfreuden. Dazu erfahren Genießer alles über neue Trends und Ideen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >