judo-grand-slam-2018

Was im letzten Jahr in der Kampfsportszene groß angekündigt wurde ist nun Realität. Deutschland bekommt einen Judo Grand Slam. Der düsseldorfer ISS Dome wird vom 23. bis 25. Februar zum ersten deutschen Schauplatz einer Veranstaltung dieser Art.

Gemeinsam mit der Internationalen Judo-Förderation (IF) hat der Deutsche Judo-Bund (DJB) zahlreiche Superlative dieser Sportszene in die Stadt am Rhein eingeladen. So können Judobegeisterte rund 550 Athleten aus 72 Nationen beim fairen Kampf bewundern. Unter den Teilnehmern befinden sich auch Medaillengewinner des letzen Jahres. Neben Düsseldorf werden Städte wie Paris, Osaka, Baku, Abu Dhabi und Jekaterinburg weitere Austragungsorte des Grand Slam im Judo. 

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >