jazzfest-gronau

Auch in seiner 26. Auflage setzt das Jazzfest Gronau auf eine hochklassige Mischung aus Jazz, Soul, Blues, Swing, Funk, Boogie und Rock.

Bei annähernd 50 Konzerten bietet das Festival 2014 seinen Besuchern tatsächlich die Qual der Wahl. Die Headliner in diesem Jahr: u.a. Randy Crawford, Roger Cicero, Ron Carter, Mothers Finest, Spyro Gyra und Snarky Puppy. Zentraler Veranstaltungsort ist erneut die Bürgerhalle. Die traditionelle “Lange Nacht” (2.5.) bringt die Blue Note jedoch auch einmal mehr in die Kneipen und auf die Straßen der Stadt. Komplett umsonst und komplett draußen: “Jazz in the City” (3./4.5.). Komplett lecker: die Reihe “Jazz & Dine”, die in drei ausgewählten Gronauer Restaurants gutes Essen und gute Musik auftischt. Und auch die Evangelische Stadtkirche fungiert erneut als Veranstaltungsort, etwa für ein Konzert des US-Amerikanischen Bassisten Ron Carter.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >