in-der-bar-zum-krokodil-die-schlagerwelt-der-zwanzigerjahre

Notenblätter sicherten neben frühen Tonaufnahmen dem Genre des „jungen Schlagers“ zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Überleben.

„In der Bar zum Krokodil – Die Schlagerwelt der Zwanzigerjahre“, nach dem gleichnamigen Lied der Comedian Harmonists aus dieser Zeit, ist der volle Titel der Ausstellung, in der vor allem die Titelcover der Notenblätter im Mittelpunkt stehen. Dabei ist die Vielfalt der graphischen und künstlerischen Gestaltung enorm. Auch die Motive sind interessant, denn so werden auch z.B. Modetrends der damaligen Zeit wieder sichtbar gemacht.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Installationen der Künstlerin Christina Wachendorff, die sich charmant und bissig des Sujets annehmen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >