hexennacht-und-hexenmarkt

In der Nacht zum 1. Mai leben nicht nur überlieferte Maibräuche wieder auf, wie das entfachen des Maifeuers zum Vertreiben böser Geister, der Maitanz oder Maisprung. Auf Burg Satzvey wird zusätzlich ein spektakuläres Abendprogramm geboten, an dem sich am nächsten Tag ein mittelalterlicher Hexenmarkt anschließt.

Als Hexen und Zauberer verkleidet kommen die Fans von alten Maibräuchen, Mystik und Mittelaltermusik in der Hexennacht auf die Burg, um ein spektakuläres Abendprogramm mit Bands aus der Mittelaterszene zu erleben und dabei um das riesige Maifeuer zu tanzen. Die mystisch beleuchtete Wasserburg liefert für die Auftritte von ‘Nachtgeschrei’ und ‘Feuerschwanz’ die ideale Kulisse.

Für Familien findet am nächsten Tag der traditionelle mittelalterliche Hexenmarkt statt. In den Höfen der Burg wird eifrig Handel getrieben und allerlei Hexengebräu gereicht. Zwischen den Marktständen kann man mit dem einen oder anderen Hexenwesen in der mystischen Atmosphäre des weitläufigen Burggeländes zusammentreffen.

Auch für Manga- oder Anime-Fans steht einiges auf dem Programm.

 

 

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >