gourmet-meile-metropole-ruhr

Die „Gourmet-Meile Metropole Ruhr“ ist ein Kind der Kulturhauptstadt: Unter dem Doppelbock-Förderturm widmeten sich 2010 zum ersten Mal Gastronomen aus dem gesamten Revier der Ruhrgebietsküche.

Doch nicht nur die Kulisse, sondern auch das Konzept machen diese Veranstaltung einmalig: Hochklassige Restaurants präsentieren sich im industriellen Ambiente weltberühmter Industriekultur, und richtig stimmungsvoll wird es dann am Abend, wenn die Gebäude illuminiert werden. Typisch für die „Gourmet-Meile Metropole Ruhr“ sind neben raffinierten kulinarischen Kompositionen auch bodenständige „Bergmannsgerichte“: An jedem Stand wird mindestens ein Gericht angeboten, das einen Bezug zur Region hat, sei es nun ein deftiger Eintopf oder eine Bratwurst. Und gerade bei diesen Kreationen beweisen die Spitzenköche gleichsam Traditionsbewusstsein wie Experimentierfreude.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >