franzoesischer-gourmetmarkt

Ein Dutzend Händler aus verschiedenen Regionen Frankreichs schlägt Anfang Mai seine Zelte in der Bochumer City auf. Im Gepäck haben die Experten unter anderem Oliven aus der Provence und Wein aus Bordeaux.

Da weiß man, wo es herkommt und wie es gemacht wird. Ganz gleich, ob Pasteten aus der Gascogne, Gebäck aus der Bretagne oder Käse aus den Pyrenäen – die Händler des Französischen Gourmetmarktes sind allesamt echte Kenner und Könner auf ihrem Gebiet. Bereits zum zehnten Mal sind sie mit den Klassikern der französischen Küche zu Gast in Bochum.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >