duesseldorfer-literaturtage

Düsseldorfer Literaturtage im Juni

Literatur-Liebhaber aufgepasst, denn die Düsseldorfer Literaturtage halten im Juni wieder Einzug in die NRW Landeshauptstadt. Erneut versorgen zahlreiche Events rund um das Medium Buch tausende Gäste mit Informationen. So kann man am Wochenende spannenden Lesungen lauschen, neue Autoren kennenlernen oder zwischen der Theodor-Körner-Straße und dem Graf-Adolf-Platz dem beliebten Bücherbummel auf der Kö beiwohnen. Denn im Zuge der Literaturtage verwandelt sich die prunkvolle Flaniermeile in eine der größten Freiluftbuchhandlung Deutschlands. Hier gibt es so einige dicke Schmöker, Lieberhaberstücke und Klassiker zu entdecken.

Bücherbummel, Lesungen und Kinder-Lesezelt

Vier Tage lang, vom 07.06. bis 10.06.2018, können die Besucher der Literaturtage an verschiedenen Ständen entlang des Kö-Grabens bummeln und in den Regalen von Buchhandlungen, Verlagshäusern und Kulturinstitutionen stöbern. Bei Lesungen, Ausstellungen und Autogrammstunden können die Besucher die Autoren und Autorinnen aus nächster Nähe erleben und sich mit ihnen austauschen. 

Autoren und Schreibwerkstätten stellen im Lesezelt ihre Texte und Projekte vor und ein musikalisches Bühnenprogramm sorgt für zusätzliche Unterhaltung. Für die kleinen Gäste gibt es im Kinder-Lesezelt ein buntes Programm mit Vorlesestunden und Puppentheater.

Für Bücherfans sind die Düsseldorfer Literaturtage definitiv ein absolutes Muss.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >