classic-days-schloss-dyck

Die Classic Days, das traditionelle und bunte Klassiker- und Motorfestival am Schloss Dyck, feiert mit unvergleichbarem Programm „130 Jahre Automobil“.

Freitag ist Check-In Tag, an dem die Rundstrecke rund ums Schloss noch ruht, aber alle Fahrzeuge durch die Abnahme gehen und die Teilnehmer eintreffen. Viele Fans haben den Freitag als Schnuppertag entdeckt: Man schlendert ganz in Ruhe über das Gelände, findet viel Zeit bei den Ausstellern und Händler Besonderes zu entdecken, hat Zeit für Gespräche mit Teilnehmern und Fahrzeugbesitzern und schwingt sich auf die Classic Days gemütlich ein. Mit dabei ist in diesem Jahr der legendäre Rennfahrer Derek Bell. Die Moderatoren im neuen Fahrerlager und an den Picknickplätzen an den Alleen sind bereits im Einsatz und erläutern die technische Abnahme durch den TÜV Rheinland und die einzelnen Teilnehmer-Fahrzeuge der verschiedenen Veranstaltungsbereiche, die auf das Schloss vorrücken.

Samstag und Sonntag sind dann die Tage, an denen die „Racing Legends“ auf der Rundstrecke im Einsatz sind, das vielfältige Programm der Classic Days stattfindet und die Clubs das große Treffen mit Gleichgesinnten auf dem riesigen Schilfgrasfeld veranstalten.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >