chinafest

Im chinesischen Jahr des Pferdes präsentiert sich das vierte Chinafest
Düsseldorf am 6. September wieder unter dem Motto „Der Drache tanzt in Düsseldorf“. Ausserdem feiern die Landeshauptstadt Düsseldorf und die westchinesische Metropole Chongqing das zehnjährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft.

Über das gesamte Jahr finden verschiedene Veranstaltungen statt, die einen engen Bezug zur Partnerschaft der beiden Städte herstellen. Deren Höhepunkt bildet das Chinafest auf dem Marktplatz rund um das Jan-Wellem-Denkmal, wenn sich rote Pagoden aneinander reihen. In disen Zelten können die Besucher eine Teezeremonie erleben, sich in Kalligrafie versuchen oder an einem Schnupperkurs in chinesischer Sprache teilnehmen. Zudem gibt es Informationen
zum Reiseland China, Einblicke in die Traditionelle Chinesische Medizin
und Kulinarisches aus dem Reich der Mitte.

Das um 11:00 Uhr beginnende Bühnenprogramm ist ein bunter Querschnitt aus der chinesischen Kultur mit traditioneller Musik, Tanz, Gesang und Akrobatik. Mit dabei sind wieder Akrobaten und Künstler aus der Düsseldorfer Partnerstadt Chongqing, die bereits im vergangenen Jahr mit
ihrer Artistik und ihrem kunsthandwerklichen Geschick die Besucher beeindruckten.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >