Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker

In Düsseldorf darf man sich auf Kunstwerke des bedeutendsten Künstlers der deutschen Frühromantik freuen. Im Museum Kunstpalast werden rund 120 Arbeiten von Caspar David Friedrich ausgestellt. Dabei stehen die Arbeiten in einer spannungsvollen Beziehung zu verschiedenen Vertretern der Düsseldorfer Landschaftsmalerei.

Die umfassende Ausstellung veranschaulicht den Geschmackswandel von der Frühromantik zu den Anfängen des Realismus. In acht Kapiteln nähert sich die Ausstellung der Frage, wie es zur Ablöse der Dresdener Romantik durch die Düsseldorfer Malerei gekommen ist und welche gesellschaftlichen Ursachen diesem Geschmackswandel zugrunde lagen. Ergänzt wird das künstlerische Schaffen durch Gemälde und Zeichnungen von Friedrichs Kollegen aus Dresden.

Info: Aufgrund der Corona-Pandemie muss im Vorfeld ein Zeitfensterticket gebucht werden.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >