barmer-weihnachtsmarkt

Der Barmer Weihnachtsmarkt und die vielen Barmer Fachgeschäfte bieten allen Besucherinnen und Besuchern eine weihnachtliche Innenstadt mit vielen Überraschungen mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Eine besondere Attraktion ist der Adventskalender – der größte Adventskalender der Stadt – hinter dessen 24 Türen kleine Geschenke für die Kinder verborgen sind. Ab dem 1. Dezember kommt der Nikolaus täglich (außer an den Wochenenden) um 15 Uhr mit seiner Kutsche auf den Weihnachtsmarkt und spielt gemeinsam mit den Kindern ein spannendes „Goldtaler“- Spiel. Der Gewinner oder die Gewinnerin dürfen dann ein Türchen am Adventskalender öffnen.
Spaß haben Kinder ebenfalls auf dem Kinderkarussell und  der Rentier-Bahn rund um den Weihnachtsbaum. Außerdem können die kleinen Besucherinnen und Besucher einen Brief an das Christkind schreiben oder malen. Alle Briefe werden sorgfältig gelesen und kurz vor Weihnachten werden zehn Kinder für den „schönsten Brief an das Christkind“ mit kleinen Preisen belohnt.
Täglich zwischen 15.00 und 19.00 Uhr können die Kinder auch selbst gegen einen kleinen Unkostenbeitrag kleine Geschenke in der Bastelbude anfertigen und mit nach Hause nehmen.

Auf der Bühne am Barmer Weihnachtsmarkt ist nachmittags immer etwas los. Kinder können hier Weihnachtslieder singen oder Gedichte aufsagen und  an den Adventssonntagen erwartet die Besucherinnen und Besucher auf der Bühne immer ein besonderer musikalischer Höhepunkt (in den letzten Jahren u.a. Dixieland-Band mit Peter Weisheit, Vivian Scarlett Heymann, Starlight Band, Dirk Elfgen – Christmas Show).

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >