FairGoods & Veggienale Köln

Sa, 12. Okt 2019 - So, 13. Okt 2019

Köln | The New Yorker; DOCK.ONE

  • Hafenstrasse 1
  • 51063 Köln
  • Windmühlenstraße (VRS)
  • Sa 13:00 - 19:00; So 11:00 - 18:00
  • VVK Erwachsene 7,00 €, Ermäßigt 5,00 €; AK Erwachsene 8,00 €, Ermäßigt 6,00 €

Nachhaltigkeit ist das Thema der heutigen Zeit und sollte vor keinem Lebensbereich haltmachen. Die "FairGoods & Veggienale Köln" sorgt für eine ordentliche Ladung Inspiration und zeigt Dir, wie Du Nachhaltigkeit ganz einfach im Alltag umsetzen kannst. Neben tollen neuen Produkten findest Du hier jede Menge innovative Ideen und Gedankenanstöße. Dazu gibt es ein großes Programm mit VorträgenTalksBühnenpräsentationen und Workshops. Das macht nicht nur Hoffnung, sondern jede menge Spaß und gute Laune.

Von "öko" bis vegan auf der "FairGoods & Veggienale"

Auf der "FairGoods & Veggienale" dreht sich alles rund um das Thema Nachhaltigkeit. Von "Upcycling", "ZeroWaste", über "Fairtrade" und "Bio" bis hin zur veganen Ernährung ist alles mit dabei. Die Messe steht für ein Leben ohne Ausbeutung, Ungerechtigkeit und Tierleid und möchte für einen nachhaltigen Lebenstil begeistern. Auf Dich warten zahlreiche Aussteller, die sich darauf freuen Dir ihre Naturkosmetikgrüne Modeethischen VersicherungenÖkostrom und vieles mehr zu präsentieren. So viele Informationen und Eindrucke machen natürlich hungrig - eine gute Gelegenheit, um sich die leckeren pflanzichen Gerichte aus der vegetarischen oder veganen Küche schmecken zu lassen. Vielleicht kommt das ein oder andere Gericht ja auch auf Deine Kochliste.

Im Themenbereich "Veggienale" ist alles vegan -  kein Fleisch, kein Leder, keine Gelatine. Alles, wofür ein Tier sein Leben lassen musste ist von der "FairGoods & Veggienale" ausgeschlossen. Außerdem versucht die Messe unnötigen Müll zu vermeiden und macht damit vor, wie einfach es ist die Welt ein Stückchen grüner zu machen.