Reise + Camping

Mi, 20. Feb 2019 - So, 24. Feb 2019

Essen | Messe Essen

  • Norbertstr. 2
  • 45131 Essen
  • Messe West (VRR)
  • täglich: 10:00 - 18:00
  • Erwachsene: 10,00 €; ermäßigt: 8,00 €

Lust auf Urlaubsstimmung? In den Hallen der Messe Essen sorgt die Spezialmesse "Reise + Camping" für eine ordentliche Portion Urlaubsflair. Zudem ist die Veranstaltung NRWs größte Touristikmesse und präsentiert weit über 1.000 Aussteller aus den Bereichen Reisen, Campen und Radfahren.

Abenteuerfans können sich neben einer enormen Auswahl an touristischen Zielen außerdem auf eine Vielzahl an Campingfahrzeugen und Equipement freuen. Zahlreiche Wohnmobile, Caravans, Zelte, Campingmöbel und Outdoor-Ausrüstung gilt es hier zu entdecken. Ein echt heißer Tipp für Weltenbummler und Outdoorbegeisterte.

Trailer der "Reise + Camping" 2019

Treffpunkt für Reiselustige

Die "Reise + Camping" bietet passend vor dem Saisonstart eine ideale Plattform, um sich über die schönsten Destinationen des Jahres und Innovationen der Camping-Branche auszutauschen. Denn der Trend des "mobilen Reisen" findet seit einigen Jahren immer mehr begeistere Anhänger. So ist Camping schon lange nicht mehr nur für Jugendgruppen oder Rentner attraktiv. Ganz im Gegenteil - mittlerweile begeistert diese Form des Reisens alle Generationen mit attraktiven Urlaubsmöglichkeiten. Auch der Mythos, dass beim Campen auf Luxus und Komfort verzichtet werden muss, ist mittlerweile nicht mehr als ein Märchen. Das beweisen imposante Luxus-Liner mit eindrucksvoller Inneneinrichtung und designverliebtem Zubehör.

Neu in diesem Jahr ist der Bereich "Erlebnis Kreuzfahrten", in dem man sich wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema "Urlaub an Bord" holen kann. Selbstverständlich kann der gefundene Traumurlaub auch gleich vor Ort gebucht werden.

Zwei Messen, ein Preis

Einen Tag später startet parallel zu der "Reise + Camping" die Messe "Fahrrad Essen". Somit gilt die Eintrittskarte ab dem 21. Februar für beide Messen. Ein Besuch lohnt sich, denn das Radfahren lässt sich perfekt mit einem Camping-Urlaub kombinieren - oder nicht?