Straßenmal- und Straßenmusikwettbewerb Geldern

Sa, 25. Aug 2018 - So, 26. Aug 2018

Geldern | Innenstadt Geldern

  • 47608 Geldern
  • Ostwall (VRR)
  • Sa.+So.: 08:00 - 22:00
  • Eintritt frei

Straßenkunst der Extraklasse, melodische Livemusik und Kleinkunst-Theater für die ganze Familie - all das gibt es am letzten Augustwochenende in Geldern. Denn in der Innenstadt tagt von Samstag bis Sonntag schon zum 40. Mal der Straßenmal- und Straßenmusikwettbewerb. Das vielseitige und abwechslungsreiche Event ist weltweit das größte Event seiner Art und lockt unzählige Profikünstler in die Stadt. So entstehen faszinierende Gemälde von höchster Qualität und künstlerischer Fertigkeit. Da die umfangreichen Kunstwerke live vor Ort hergestellt werden, haben die Besucher zusätzlich die Chance beim Schaffungsprozess dabei zu sein.

So geht Straßenkunst am Niederrhein

Zwischen 500 und 600 Künstler machen bei dem Wettbewerb mit und verschönern die Innenstadt von Geldern mit riesigen Gemälden in Kreidefarben. In der Kategorie "Meisterklasse" treten professionelle Straßenmalkünstler aus ganz Deutschland gegeneinander an. Natürlich können sich bei dem Wettbewerb aber auch freie Künstler, Kopisten oder Kinder und Jugendliche anmelden. Ingesamt können die Teilnehmer Preisgelder in Höhe von 7.500 Euro abstauben.

Weltweit einziges Straßenkunstmuseum

Nach Fertigstellung der kunterbunten Gemälde werden sie mit einer speziellen Fixierung versiegelt. Dadurch werden die aufwendigen Werke noch einige Wochen länger haltbar gemacht. In Geldern bleibt so eine wunderschöne bunte Fußgängerzone und gleichzeitig ein temporäres Straßenkunstmuseum von riesigem Ausmaß bestehen. Sozusagen das einzige  Straßenmalermuseum der Welt.

Musikwettbewerb und niederrheinischer Spökes

Begleitet wird die Straßenmalerei vom Straßenmusikwettbewerb. Dieser findet am Samstagabend auf dem Marktplatz mit einem Musikfestival seinen Abschluss. Hier jammen viele Bands, Singer-Songwriter und lokale Musiker um die Wette. Die Stilrichtungen sind bunt gemischt und die Künstler sorgen mit ihren Performances für ein einzigartiges Flair. Am Abend ermittlen eine Jury und die Besucher dann den Gewinner des Wettbewerbes.

Des Weiteren trifft man an den beiden Tagen auf Kleinkünstler, die ihre kleinen Shows aufführen und sich in der Kategorie Straßentheater beiweisen. Egal ob Drama, Komödie oder Kabarett. Zudem verwandelt sich die Glockengasse am Sonntag zu einem kreativen Kunst-Boulevard, auf dem ausgewählte Künstler sich und ihre Kunst mit einem Markt präsentieren.

Foto: Stadt Geldern Foto: Stadt Geldern