Jazz Festival Viersen

Fr, 21. Sep 2018 - So, 23. Sep 2018

Viersen | Festhalle Viersen

  • Hermann-Hülser-Platz 1
  • 41747 Viersen
  • Hauptstraße (VRR)
  • Fr.: 19:00 - 24:00; Sa.: 18:00 - 00:15:00; So.: 15:00 - 16:30
  • Tagesticket: 45,00€; WE-Ticket: 60,00€; Junior's Jazz Open: 7,50€

Jazzfans aufgepasst: Vom 21. bis 23. September gibt es beim Jazz Festival Viersen die geballte Ladung des vielseitigen Genres auf die Ohren. In der Festhalle der Stadt Viersen am Niederrhein begrüßen zahlreiche Big Bands und Solo-Künstler ihr vorfreudiges Publikum.

Jazz Festival Viersen präsentiert hochkarätiges Angebot

Foto: Kulturfabrik Krefeld  Die interantionale Veranstaltung präsentiert von Freitag bis Sonntag regionale Acts und internationale Musiker gleichermaßen. Als Haupt-Acts sind in diesem Jahr Star Trompeter Till Brönner und Bassist Dieter Ilg mit von der Partie. Mit Till Brönner kommt ein echter Star der Jazz-Szene in die Stadt, der dazu noch ein waschechter Viersener ist. Brönner selbst gewann bereits zahlreiche Auszeichnungen und gab sein Talent auch schon vor US-Präsident Barack Obama zur Schau. Auf dem Jazz Festival spielt er zusammen mit seinem derzeitigen Partner Dieter Ilg Stücke ihres neuen Albums "Nightfall" sowie Interpretationen von Johann Sebastian Bach, den Beatles und Leonard Cohen.

Auch der britische Soul- und Jazz-Sänger Myles Sanko wird seine Songs auf einer der drei Bühnen zum Besten geben, ebenso wie die Gustav-Peter-Wöhler-Band, Omer Klein, Konstantin Reinfeld und viele Weitere. Somit darf man sich auf an den Veranstaltungstagen auf reichlich Abwechslung freuen.

Ritter Rost beim Junior's Jazz Open

Am Sonntag steht dann das Junior's Jazz Open auf dem Programm. Traditionell stellt dieser Teil den Abschluss des unterhaltsamen Festivals dar. Im Jahr 2018 dürfen sich die Kleinen auf die Geschichte "Ritter Rost und der Schrottkönig" freuen, welche mit einem erstklassigen Bühnenbild, aufgeweckten Schauspielern und Musik in Szene gesetzt wird.