Welttag des Buches

Di, 23. Apr 2019

NRW | Diverse Orte in NRW

  • NRW
  • Je nach Buchhandlung
  • frei

Am 23. April feiert ganz Deutschland den "Welttag des Buches". Alle Leseratten, Bücherwürmer und jeder der gerne liest ist zum großen Lesefest eingeladen, an dem rund 3.500 Buchhandlungen deutschlandweit teilnehmen. Inspiriert von einem alten katalanischen Brauch verschenken die Buchläden, Verläge, Bibliotheken und Schulen Bücher an rund eine Million Schülerinnen und Schüler. In zahlreichen Buchhandlungen warten auf Dich spannende Autoren-Lesungen und weitere interessante Aktionen rund um das Buch.

Zum "Welttag des Buches" werden Geschichten verschenkt

Die UNESCO hat den 23. April im Jahr 1995 zum "Welttag des Buches" erklärt. Damit wollte sie auf die Rechte der Autoren und die unendliche Vilefalt an Büchern aufmerksam machen und die Lust am Lesen wecken. Seitdem wird der historische Brauch weitergetragen, zum Namenstag des katalanischen Volksheiligen St.Georg Rosen, Bücher an junge Menschen zu verschenken. Die Aktion heißt "Ich schenk dir eine Geschichte" und soll Kindern der 4. und 5. Klasse Freude am Lesen schenken. Gegen Vorlage eines Buch-Gutscheins, den Du in der Schule bekommst, kannst Du Dir in den teilnehmenden Buchhandlungen kostenlos das Abenteuer "Der geheime Kontinent" mitnehmen und zu Hause in die spannende Geschichte von Tim und Meike abtauchen.