Aachener Krippenweg

Sa, 2. Dez 2017 - Sa, 6. Jan 2018

Aachen | Aachener Dom

  • Domhof 1
  • 52062 Aachen
  • Judengasse/Markt (AVV)
  • Mo.-So.: je nach Ausstellungsort
  • Eintritt frei; Führungen Kinder: 3,00€; Erwachsene: 8,00€

Fast 40 Stationen behinaltet der 18. Aachener Krippenweg in diesem Jahr. Mit nationaler und internationaler Krippenkunst auf höchstem Niveau, kommen die Besucher gar nicht mehr aus dem Staunen raus.

An öffentlichen Plätzen und in einigen privaten Einrichtungen wie der Elisengalerie, können die Krippen aus den internationalen Kunsthandwerksstätten bewundert werden. Alle samt bilden die Geschichte der Ankunft Christi ab. Dabei lassen die Künstler gern ihre kulturellen Bräuche und Traditionen aus der Heimat bei der Gestaltung einfließen. Traditionelle Weihnachtskrippen aus verschiedenen historischen Epochen, zeitgenössische Künstlerkrippen und volkstümliche Weihnachtsdarstellungen aus vielen Kulturen säumen ab jetzt für einige Zeit das Stadtbild von Aachen.

Der Brauch Weihnachtskrippen aufzustellen stammt übrigens aus dem 17. Jahrhundert. Diese Info und viele weitere erhält man auf den buchbaren Touren für den Krippenweg.