Int. Lichtkunstzentrum

  • Lindenplatz 1
  • 59423 Unna
  • Lindenbrauerei (VRL)

Was heute das Zentrum für internationale Lichtkunst e.V. beherbergt, war bis 1979 die Produktionsstätte des bekannten Lindenbieres.

In der alten Lindenbrauerei befinden sich verschiedene gastronomische Betriebe und unter Tage, in den alten Brauereigewölben, seit 2001 ein künstlerisches Highlight: Licht und Schatten - Installationen u.a. von Christina Kubisch, Mischa Kuball, Mario Merz, Francois Morellet, Keith Sonnier und James Turrell.

Symposien, Workshops, Wechselausstellungen sowie "Lichtreisen" ins Revier sind weitere Angebote der kulturellen Einrichtung. Der Besuch des weltweit einzigen Museums, das sich nur der Lichtkunst widmet, ist ausschließlich im Rahmen von 90-minütigen Führungen möglich.

Eine Anmeldung zur Führung ist nicht möglich, für die abendliche Dämmerungsinstallation "Skyspace" aber zwingend erforderlich, ebenso wie für das Kombi-Angebot Führung plus Skyspace.