Westfälisches Pferdemuseum

  • Sentruper Str. 311
  • 48161 Münster
  • Zoo (VGM)
  • April-Sep tägl. 9-18 h, Okt+März tägl. 9-17 h, Nov-Feb tägl. 9-16 h, 24..+31.Dez 9-12 h
  • Zoo+Museum Sommer 16,90 €, erm. 11,90 €, Kinder (3-14) 8,90 €; Winter 12,90 €, erm. 8,90 €, Kinder (3-14) 6,90 €; Parkgebühr Tag 3 €
  • 0251-484270

Die Ausstellung zeigt die Geschichte des Pferdes. Auf einer Zeitreise entdeckt man zum Beispiel das fuchsgroße Urpferdchen und kann sich anschauen, wie das Pferd der Zukunft aussehen könnte.

Foto: Westfälisches Pferdemuseum Münster gGmbH Zum Museum gehören die Manegenhalle "Hippomax", in der Pferdeshows stattfinden, und der "Kinder- und Pferdepark".

Highlight seit 2011: Ein Kutschensimulator. Zwei virtuelle Pferde vor einer reale Kutsche ziehen die Besucher durch verschiedenen Landschaften. Dabei müssen die Fahrer viel Geschick und Einfühlungsvermögen beweisen, um die Kutsche sicher ans Ziel zu bringen.

Kleiner Hinweis: Das Pferdemuseum liegt inmitten des Allwetterzoos Münster und ist ausschließlich über den Zoo zu erreichen. Die Eintrittskarten gelten für den Zoo und das Museum.

Ausflugsziel Münster | Allwetterzoo