Kultur- und Stadthistorisches Museum

  • Johannes-Corputius-Platz 1
  • 47051 Duisburg
  • Rathaus Duisburg (VRR)

Foto: Kultur- und Stadthistorisches Museum Das illuminierte Eingangsportal des KSM Das Duisburger Kultur- und Stadthistorische Museum besteht bereits seit über 100 Jahren. Es ging 1902 aus der Sammlung des Duisburger Altertumsvereins hervor.

Das im Innenhafen gelegene Museum zeigt eine umfassende Dauerausstellung über die Geschichte Duisburgs, von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Zu den besonderen Ausstellungsstücken zählen die Münz- und Antikensammlung Köhler-Osbahr sowie die berühmte Mercatorsammlung mit den Globen und Atlanten des berühmten Kartographen (1512-1594), der lange Zeit in Duisburg gelebt hatte.