Karl-Pollender-Museum

  • Kirchhof 13
  • 59368 Werne
  • Markt (VRL)

Die Geschichte der Stadt wird im Heimat-Museum der Stadt Werne kindgerecht aufbereitet und erzählt - von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit.

Seinen Namen verdankt das Museum dem Werner Realschullehrer und Heimatvereinsvorsitzenden Karl Pollender, der 1962 das Museum gründete. Mit Hilfe seiner Schüler sammelte dieser im Laufe der Jahre Zeugnisse aus der Frühgeschichte der Stadt Werne und Umgebung, auch aus der heimischen Natur und dem täglichen Leben der Ackerbürgerstadt.