Heimatmuseum Hückeswagen

  • Auf'm Schloss 1
  • 42499 Hückeswagen
  • Bahnhofstraße (VRS)

Im Heimatmuseum Hückeswagen erleben und bewundern die Besucher die bewegte Geschichte der Stadt und ihrer Schätze.

Das Heimatmuseum ist im Schloss der Stadt untergebracht und hat einiges zu bieten. Ausgestellt sind beispielsweise Handwerkszeug aus einer Hückeswagener Küferwerkstatt aus dem 17. und 18. Jahrhundert, schmiedeeiserne Waffeleisen, auch "Oblateneisen" genannt und Gegenstände bergischer Wohnkultur, vorwiegend aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Auch Schränke, kostbare Truhen, Stand- und Wanduhren sowie Zinn-, Kupfer- und Messinggeschirr sind Zeugen vergangener Lebenskultur.

Interessierte können Stücke aus der mittelalterlichen Geschichte betrachten: Kopien von Urkunden und Siegeln, Römische Ablaßbriefe und Gefäße aus dem 11. bis 13. Jahrhundert verdeutlichen überdies die Epoche. Auch eine Lithografie aus dem Jahre 1864, Waffen und Kupferstiche und verschiedene Kirchenschätze sind darunter.

Foto: Schloss-Stadt Hückeswagen Foto: Schloss-Stadt Hückeswagen