Fernsehturm Florian

  • An der Buschmühle 33
  • 44139 Dortmund
  • Westfalenpark (VRR)

Das Wahrzeichen Dortmunds ist der schon von weitem sichtbare 220 Meter hohe Fernsehturm Florian. Woher der Name?

Da der Turm aufgrund der ersten Bundesgartenschau im Jahre 1959 errichtet wurde und der Schutzpatron der Gärtner Florian heißt, verstand sich dieser Name fast von selbst.

Besucher des Turms im Westfalenpark können verschiedene Angebote wahrnehmen, denn neben einem Café am Fuße des Turms und einem sich drehenden Turmrestaurant im oberen Bereich (über 133 Meter) lockt die sich in 141,88 Metern Höhe befindliche Aussichtsplattform die meisten Besucher auf den Turm. Der Fernsehturm ist heute einer der 52 Ankerpunkte der Route Industriekultur.

Achtung: Das Turmrestaurant sowie die Turmterrassen sind inzwischen geschlossen! Die Auffahrt zur Aussichtsplattform ist jedoch weiterhin möglich!