Erzbischöfliches Diözesenmuseum

  • Markt 17
  • 33098 Paderborn
  • Rathausplatz (NPH)

Das Paderborner Diözesenmuseum ist eines der ältesten Deutschlands. Besonders sehenswert ist die Madonna des Paderborner Bischofs Imad (1051/1058).

Es handelt sich um eine der ältesten großfigurigen Darstellungen der thronenden Madonna in der abendländischen Kunst.

Auch Beispiele westfälischer Barockskulptur, wie etwa die lebensgroßen, auf Fernsicht berechneten Allegorien des Libori-Festaltares, die Johann Theodor Axer 1736 für den Paderborner Dom schuf, finden sich im Museum.