Emsseepark

  • Breuelweg
  • 48231 Warendorf
  • Emstor (VGM)

Nördlich der Warendorfer Altstadt entlang des Flusstales der Ems erstreckt sich der 25 Hektar große Emsseepark. Im Jahr 1974 wurde dort zur Sicherheit gegen Hochwasser ein Teil der Emsaue zum See ausgebaut.

Der Park umfasst den Lohwall, den alten Park des Sophienstiftes, den alten Park der Fabrikantenfamilie Brinkhaus und die Uferbereiche links und rechts der Ems und hat sich zu einem beliebten Naherholungsgebiet entwickelt.