Deutsches Textilmuseum

  • Andreasmarkt 8
  • 47809 Krefeld
  • Burg Linn (VRR)

Während des 18. Jahrhunderts wurde Krefeld durch die blühende Textilindustrie bekannt. So ist es naheliegend, dass "Die Stadt wie Samt und Seide" das Deutsche Textilmuseum beheimatet.

Hier werden regelmäßig Wechselausstellungen gezeigt, die die Geschichte und Gegenwart der Textilindustrie dokumentieren.

Das Museum ist geschlossen, wenn keine aktuelle Wechselausstellung gezeigt wird. Details gibt es unter der angegebenen Telefonnummer. Öffentliche Führungen zu den Ausstellungen finden mittwochs und sonntags um 15 Uhr statt.