Tubing auf der Ruhr

Paddelspaß für die ganze Familie

Spaß und nasse Füße sind garantiert, wenn man den schönsten Fluss des Ruhrgebiets in einem riesigen Reifen erkundet.

Foto: Querfeldeins Mit dem Doppelpaddel wird der Reifen navigiert In anderen europäischen Ländern ist das Tubing schon lange eine beleibte Freizeitaktivität im Sommer. Inzwischen ist die Erfrischung für Körper und Geist auch bei uns angekommen.

In netter Runde mit Freunden oder der Familie kann entspannt in einem überdimensionalen Schwimmring sitzen und sich die Ruhr entlang treiben lassen.

Gesteuert werden die Tubes mit einem Doppelpaddel - gar nicht so einfach, wenn einen Strömungen und kleine Strudel den Reifen aus der Bahn werfen.

Foto: Querfeldeins Auf der Ruhr kämpfen die Tuber mit der Strömung Bevor man es sich im Reifen bequem macht, gibt es eine Einführung und Tipps und Tricks rund um Paddeltechnik und Strecke. Und dann kann es endlich losgehen, mit der etwa zweistündigen Tour über die Ruhr.

Die Füße baumeln entspannt im Wasser und auch der Rest bleibt nicht ganz trocken, wenn es flussabwärts bis in die Nähe der Isenburg, dem Endpunkt der Tour geht.

Erfrischung, Spaß und Erholung an warmen Sommertagen sind garantiert - allerdings nur für Schwimmer, Nichtschwimmer sind von der Tubing-Tour ausgeschlossen.

Ausflugsziel Hattingen | Tubing auf der Ruhr Ausflugsziel Winterberg | Sommer Tubing  INFO & BUCHUNG

 QUERFELDEINS