Krimidinner

Ein Familienfestschmaus mit Leiche

Familienfeste sind ja bekanntlich eine nicht ganz ungefährliche Sache, aber dieses Dinner übersteigt die skurillsten Erwartungen. Alte Konflikte flammen wieder auf, wohlgehütete Geheimnisse kommen ans Licht und manchmal geht die Sippe doch tatsächlich über Leichen.

Foto: GALADINNER GmbH & Co.KG. Auch verdächtig: die Hausangestellten Am Krimidinner nimmt man als geladener Gast der Familie Ashtonburry Teil. Während man das auserlesene 4-Gänge-Menü auf dem Anwesen des Lord Ashtonburry genießt, hat man Gelegenheit, die Familienmitglieder kennenzulernen.

Doch plötzlich nimmt der Abend eine überraschende Wendung, die Situation eskaliert und plötzlich hagelt es Geheimnisse und Beschuldigungen. Ein Verbrechen ist begangen worden und jeder der Dinnergäste hat sich im Laufe des Abends verdächtig gemacht.

Um die Gäste herum entspinnt sich eine spannende Geschichte rund um die Familie Ashtonburry, in der auch sie eine Rolle spielen - sei es als Detektiv, Verdächtiger oder Erbschleicher.

Das Dinner ist ein Erlebnis im Stil der Krimis der 60er Jahre, das die Gäste sofort in ihren Bann zieht.

Glücklicherweise gibt es inzwischen bereits fünf spannende Fälle rund um die Familie Ashtonburry, so dass man getrost zum Wiederholungstäter werden kann.

Foto: GALADINNER GmbH & Co.KG. Lord Ashtonburry und seine Familie Den Familienfeiern der Familie Ashtonburry kann man in vielen Städten in Nordrhein-Westfalen beiwohnen. Besonders schön ist es in den atmosphärisch stilechten Schlössern und Burgen, aber auch an den anderen Veranstaltungsorten kommt echtes Krimifieber auf.

Infos und Buchung unter www.krimidinner.de oder unter Tel.:0201 - 201 201